Interview anlässlich der Kardinalsernennung des früheren Regensburger Bischofs

Wenn in der Politik oder in einem Untenehmen Verantwortliche polarisieren und ausgrenzen, Strukturen zerstören etc. dann werden sie abgelöst, im besten Fall nach oben auf höher dotierte, aber weniger einflussreiche Positionen wegbefördert.

Nicht so in der römisch-katholischen Kirche, die mir sehr am Herzen liegt! Lesen Sie das Interview, das heute im Neuen Tag (Weiden, Amberg) zur Ernennung von Kardinal Gerhard Ludwig Müller publiziert wurde.

http://www.oberpfalznetz.de/zeitung/3997701-454-strukturen_aus_roemischem_kaiserreich%E2%80%9C,1,0.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s